Evangelisch - Lutherische Kirche in Russland, der Ukraine, Kasachstan und Mittelasien
Lutherische Gemeinden im Russischen Fernen Osten
Vladiwostok - Ussurijsk - Arsenjeff - Khabarowsk
Komsomolsk-na-Amurje - Blagoweschensk - Tschita - Magadan
ALL REGIONS
  News
  22. Deutsche Kulturtage Wladiwostok 28.9. – 6.10. 2018
  Predigt zum Reformationstag 31.10.2018
  22. Deutsche Kulturtage Wladiwostok 28.9. – 6.10. 2018
  Programm des 25. Seminars der Lutherischen Kirche in Fern-Ost
  ZUSAETZLICHER BRIEF AN DEN THEOLOGEN UND JOURNALISTEN WILLIAM YODER
  Brief an den Theologen, Pastoren und Journalisten Dr .William Yoder, der mit seiner Frau Galina in unserer Propstei FernOst vom 29.April bis zum 1.Juni 2018 arbeitete, vor allem in der Johannesgemeinde Chabaroffsk
  Unsere Ludmilla Iljinitschnaja verliess uns in die Ewigkeit Gottes.
  Christen der 3-Selbst-Kirche aus China feierten Pfingsten 2018 in der Pauluskirche Wladiwostok
  Sonntag Exaudi, 13.5.2018: Die Pauluskirche gedachte ihres Gruendungsgottesdienstes vor 26 Jahren
  Osterbotschaft 2018
  Predigten
  Predigt zum Reformationstag 31.10.2018
  Predigt zum 11.Sonntag nach Trinitatis, 12.8.2018.
   Predigt zum Sonntag Trinitatis, 11.6.2017
   Predigt zum vorletzten Sonntag im Kirchenjahr, 13.11.2016
  Predigt zum Okuli 28.2.2016
  Predigt zum 2. Sonntag nach Trinitatis, 29. Juni 2014
  Predigt zum 3. Advent, 15.12.2013
  Predigt zum 18. Sonntag nach Trinitatis, 28.9.2013
  Predigt zum 17. Sonntag nach Trinitatis, 22.9.2013
  Predigt zum 16. Sonntag nach Trinitatis, 15.9.2013.
  Impressum
  Impressum
  BIBLIOTHEK
  Die 10 Gebote
  Jesus Christus - des Gesetzes Ende und des Gesetzes Erfuellung

Unsere Ludmilla Iljinitschnaja verliess uns in die Ewigkeit Gottes.

Am Pfingstsonntag, 20.Mai 2018 verstarb unsere Ludmilla Pedjasch im Alter von 76 Jahren.

Wir verlieren mit ihr einen hochverdienten Mitarbeiter in unserer Pauluskirche und einen sehr wertvollen, lieben Menschen, der uns jetzt sehr fehlt.

- Ihre drei grossen Qualitaeten waren diese:
1) Verantwortungsbewusstsein und Vernunft
2) Fachkunde im Bauwesen und im Umgang mit Menschen am Bau,
3) Lebensfreude ( wie oft habe ich mit ihr getanzt!).

Ludmilla kam zu uns im Jahre 1997. Wir bekamen unsere Pauluskirche zurueck, und Ludmilla nahm deren Restauration energisch in ihre Leitung. Dass unsere Kirche jetzt wieder so schoen ist, das ist zum ganz grossen Teil ihr Werk!

Ludmilla war ein wichtiger Mensch im “Rat beim Propsten”, auf den sich der Propst immer stuetzen konnte ( s Photo) .

Ludmilla sorgte in jedem Gottesdienst dafuer, dass wir an unsere Geburtstagskinder dachten und fuer sie beteten.

Ludmilla war ein Segen fuer unsere Pauluskirche.

Ueber ihr Leben und ihren Tod moechte ich diese drei Bibelworte stellen:

1.Mose 1,12 “Ich will Dich segnen, und du sollst ein Segen sein”

Lukas 2,29 “Herr, nun laessest Du Deinen Diener in Frieden fahren”

Roemer 14,8 “Leben wir, so leben wir dem Herrn; steben wir, so sterben wir dem Herrn. Darum, wir leben oder sterben, so sind wir des Herrn’

Manfred Alfredowitsch Brockmann, Pastor an der Pauluskirche zu Wladiwostok
Wladiwostok, 21.Mai 2018