Evangelisch - Lutherische Kirche in Russland, der Ukraine, Kasachstan und Mittelasien
Lutherische Gemeinden im Russischen Fernen Osten
Vladiwostok - Ussurijsk - Arsenjeff - Khabarowsk
Komsomolsk-na-Amurje - Blagoweschensk - Tschita - Magadan
ALL REGIONS
  News
  Programm des 25. Seminars der Lutherischen Kirche in Fern-Ost
  ZUSAETZLICHER BRIEF AN DEN THEOLOGEN UND JOURNALISTEN WILLIAM YODER
  Brief an den Theologen, Pastoren und Journalisten Dr .William Yoder, der mit seiner Frau Galina in unserer Propstei FernOst vom 29.April bis zum 1.Juni 2018 arbeitete, vor allem in der Johannesgemeinde Chabaroffsk
  Unsere Ludmilla Iljinitschnaja verliess uns in die Ewigkeit Gottes.
  Christen der 3-Selbst-Kirche aus China feierten Pfingsten 2018 in der Pauluskirche Wladiwostok
  Sonntag Exaudi, 13.5.2018: Die Pauluskirche gedachte ihres Gruendungsgottesdienstes vor 26 Jahren
  Osterbotschaft 2018
  Pastor Alexander Lapotschenko, Lukasgemeinde Arsenjeff, und seine Oksana wurden am Letzten Sonntag nach Epiphanias, 21. Januar 2018, in der Pauluskirche zu Wladiwostok getraut
  WEIHNACHTSBOTSCHAFT 2017
  Pauluskirche Wladiwostok 25.11.2017 – 7.1.2018
  Predigten
   Predigt zum Sonntag Trinitatis, 11.6.2017
   Predigt zum vorletzten Sonntag im Kirchenjahr, 13.11.2016
  Predigt zum Okuli 28.2.2016
  Predigt zum 2. Sonntag nach Trinitatis, 29. Juni 2014
  Predigt zum 3. Advent, 15.12.2013
  Predigt zum 18. Sonntag nach Trinitatis, 28.9.2013
  Predigt zum 17. Sonntag nach Trinitatis, 22.9.2013
  Predigt zum 16. Sonntag nach Trinitatis, 15.9.2013.
  Predigt zum 14. Sonntag nach Trinitatis, 1.9.2013
  Predigt zum 12. Sonntag nach Trinitatis, 18.8.2013
  Impressum
  Impressum
  BIBLIOTHEK
  Die 10 Gebote
  Jesus Christus - des Gesetzes Ende und des Gesetzes Erfuellung

Авторский Концерт = Autorenkonzert Manfred Brockmann 25.11.2017. Pauluskirche Manfred Brockmanns Kompositionen in Wladiwostok

3 Suiten Ensemble “Concertone”
Alexander Kapitan Bajan
Tatjana Kirillowitsch Klavier
Walentin Froloff Klarinette
Anna Swerewa Violine
Wladimir Logunoff Cello

Sonate fuer Bratsche und Klavier Ljuboff Borschtschowa Bratsche
Jelena Kotelnikowa Klavier

Duett fuer Bratsche und Violine Ljuboff Borschtschowa Bratsche
Julia Kropotschewa Violine

Lied “Abend” Andreas Gryphius Manfred Brockmann Bass
Tatjana Kirillowitsch Klavier

- Pause -

Sonate fuer Violine Solo Julia Kropotschewa Violine

Streichquartett c-moll Anna Swerewa 1 Geige
Xenija Wolkowa 2. Geige
Olga Djementjewa Bratsche
Natalja Kriwitzkaja Cello

Klavierquintett C-Dur Tatjana Kirillowitsch Klavier
Anna Swerewa 1. Geige
Xenija Wolkowa 2. Geige
Olga Djementjewa Bratsche
Natalja Kriwitzkaja Cello

Manfred Brockmann 20.8.1937. Manfred Brockmann u die Musik

Studium der Theologie und derPhilosophie. Nach dem Examen Assistant Fuer Kirchengeschichte an deк Universitaet Goettingen . Seit Mai 1992 Pastor an der Pauluskirche Wladiwostok. 1999 – 2006 Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland. Klavierunterricht mit 5 Jahren, mit 7 Jahren Geigenunterricht, liebte aber bald sehr die Bratsche. Spielte in der Kirchengemeinde auch im Posaunenchor. Versuchte sich schon frueh im Komponieren. Zu Hause wurden viel Hausmusiken gemacht. Im Pastorat seiner Hamburger Gemeinde veranstaltete er regelmaessig Musikfeste. Er hat immer gern Kompositionen geschrieben. Ist darin Autodidakt, aber anerkannt. Er ist ein typisches Ergebmis der Musikkultur, wie sie in deutschen Familien und bsdrs in den Lutherischen Gemeinden Deutschlands verbreitet ist. Er liebt sehr die iro-schottische und die russische Musik. Seine Lieblingskomponisten sind J S Bach, W A Mozart, A Dvorak, D Schostakowitsch. Die heute gespielten Musiken sind Kompositionen aus Deutschland und aus Wladiwostok. Fuer einige Lieder im Gesangbuch unserer Lutherischen Kirche hat er die Melodien geschrieben. Besonders bekannt und beliebt ist da sein Lied zum Text von Konstantin Balmont “Господи Боже, cклони Свои взоры/ к нам утомленным суровой борьбой…» ( Agende unserer Propstei Seite 106 und Cборник песнопений Евангелическо- Лютеранской Церкви 200). Er moechte gerne noch einmal ein Oratorium schreiben ueber den grossen Superintenden der 80er u 90ere Jahre in Omsk Nikolaus Schneider. Wichtiger Aufsatz von M Brockmann «Значение и значимость Музыки в Лютеранской Церкви» ( www.luthvostok.com 14.3.2017)

Manfred Brockmann 23.11.2017.